Supervision

Die drei "Pfeiler" der therapeutischen Haltung sind: Bedingungslose, positive Wertschätzung gegenüber der ratsuchenden Person. Einfühlsames Verstehen der Welt und der Probleme aus Sicht des Klienten und die Fähigkeit, diese Empathie dem Klienten zu kommunizieren. Kongruenz (Echtheit und Wahrhaftigkeit) und damit offenes Wahrnehmen des eigenen Erlebens als Therapeutin, die mit dem Klienten in Beziehung steht.                  

                                                                                                                                                 J.Finke 2004

 

2019

Einzel- & Gruppenupervision auf Anfrage
v.raich@biodynamik-basel.ch

 

 

Daten 2. Halbjahr 2018:

Integrative Biodynamik

Gruppen-Supervisions-Samstage